Zum Inhalt
15.11.2012

Live erleben, worauf es bei Autoersatzteilen ankommt

Zur Langen Nacht der Industrie öffneten wir unsere Türen. Besucher erhielten spannende Einblicke in Logistik und Qualitätsprüfung und konnten selbst in Aktion treten.

und konnten selbst in Aktion treten.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Ersatzteile zu entwickeln, die länger halten als die Originalversion. Wie das funktioniert, konnten die Besucher der Langen Nacht der Industrie am 08.11.2012 live erleben. Im Qualitätslabor führten die Teilnehmer selbst Qualitätsprüfungen durch und sahen, wie Bauteile am 3D-Laser gescannt oder Steifigkeiten bei Querlenkerbuchsen ermittelt werden. Unsere Ingenieure erklärten außerdem Hauptfunktionen und technische Verbesserungen der Meyle-HD-Produkte.

Hier sehen Sie einige Impressionen:

In unserem Logistikzentrum erfuhren die Teilnehmer, wie wir sicherstellen, dass die Teile zur richtigen Zeit weltweit an den richtigen Ort gelangen. Wir setzen auf eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und wurden 2012 bereits zum dritten Mal als einer der deutschlandweit besten Arbeitgeber im Mittelstand („Top Job“) ausgezeichnet. Den Besuchern der Langen Nacht der Industrie standen während des gesamten Programms Ingenieure, Techniker, Personalreferenten sowie Abteilungsleiter aus den unterschiedlichsten Bereichen des Unternehmens Rede und Antwort.

Mehr Themen

Newsletter

Der MEYLE-Newsletter: Produktnews, Termine und vieles mehr – jetzt abonnieren!

Die MEYLE-App

Alles über MEYLE-Teile auf einen Klick mit der MEYLE-Parts-App.

Messetermine

Auf welcher Messe können Sie sich über MEYLE informieren?