Zum Inhalt
01.07.2015

Neu von Meyle: Glühzeitsteuergeräte als Satz für zahlreiche Fahrzeuganwendungen inklusive Glühkerzen

Meyle-Steuergeräte und -Glühkerzen in Erstausrüsterqualität

Ab Juli 2015 bietet Wulf Gaertner Autoparts als erster Anbieter im Aftermarket rund 60 praktische Meyle-Reparatursätze für Mercedes Benz, VW, Citroën, Peugeot und Opel an. Die neuen Sets umfassen sowohl das Steuergerät als auch jeweils drei bis sechs Glühkerzen und demnach alles, was für eine kostengünstige und zeitsparende Reparatur erforderlich ist.

Glühkerzen sind Verschleißteile und sollten stets nach 80.000 bis 120.000 Kilometern gewechselt werden. Auf die Glühkerzen von Meyle ist auch bei niedrigen Temperaturen und Frost Verlass: Sie glühen zuerst an der Spitze und reduzieren dann den Strom. Das lässt den Motor schneller starten, schont die Batterie und auch die Umwelt.

Neu von Meyle: Glühzeitsteuergeräte als Satz für zahlreiche Fahrzeuganwendungen inklusive Glühkerzen

Mehr Themen

Newsletter

Der MEYLE-Newsletter: Produktnews, Termine und vieles mehr – jetzt abonnieren!

Die MEYLE-App

Alles über MEYLE-Teile auf einen Klick mit der MEYLE-Parts-App.

Messetermine

Auf welcher Messe können Sie sich über MEYLE informieren?