Zum Inhalt
09.10.2018

Faas Zweiter in der Grammer-Wertung, Kiss in den Top-5 – tankpool24 Racing-Team blickt auf spannende Saison 2018 zurück

  • Steffen Faas sichert sich bereits in seiner ersten Truck-Race-Saison den zweiten Platz im Grammer‘s Cup 
  • Tankpool24-Racing-Team holt fünften Platz in der Teamwertung der FIA European Truck Racing Championship
  • MEYLE unterstützt tankpool24-Racing-Team bereits im fünften Jahr mit MEYLE-Teilen und technischem Know-how 

Hamburg, 09. Oktober 2018. Zum Saisonabschluss in Spanien gab das tankpool24-Racing-Team bei strahlendem Sonnenschein noch einmal richtig Gas: Nach insgesamt acht Rennwochenenden konnte sich das Team um die Fahrer Norbert Kiss und Steffen Faas über den fünften Gesamtplatz freuen. „Die ganze Mannschaft hat die gesamte Saison über sehr hart gearbeitet! Ich möchte mich bei meinem Team und bei unseren Sponsoren für die spannende Saison bedanken und freue mich schon auf die nächste“, so Teamchef Markus Bauer.

Insgesamt 27.000 Zuschauer kamen zum Saisonfinale auf den Circuito del Jarama nahe der spanischen Hauptstadt Madrid und konnten ein Wochenende voll spannender Rennen miterleben. Besonders Steffen Faas, der in diesem Jahr im Truck Racing debütierte, konnte seine Position in der Wertung des Grammer’s Cup weiter stärken und darf sich nach dem Finalwochenende über den zweiten Gesamtrang freuen. „Diese erste Rennsaison hat mir riesig Spaß gemacht – sie war spektakulär, actionreich und spannend. Ich konnte viel mitnehmen und habe viele neue Strecken kennengelernt. Vor allem zum Ende der Saison habe ich gemerkt, dass ich immer besser wurde und ich meine Leistung steigern konnte. Auf den zweiten Platz im Grammer’s Cup bin ich sehr stolz – vor allem, weil das hier meine erste Saison war!“, erklärt der Fahrer. 

Sein Teamkollege Norbert Kiss beendet die Saison mit einem fünften Platz in der Fahrerwertung. Vor allem im letzten Rennen am Sonntag konnte er – nachdem er in den ersten drei Rennen des Wochenendes den Renntruck aufgrund eines Unfalls und technischer Probleme an der Strecke parken musste – noch einmal ordentlich Gas geben: Vom letzten Startplatz kämpfte er sich Runde für Runde nach vorn und konnte mit Platz 7 wichtige Punkte für die Gesamtwertung einfahren. „Besonders in der ersten Hälfte der Saison waren wir sehr stark: Ein toller Auftritt in der Slowakei, zahlreiche Podiumsplätze und eine tolle Performance auf der Strecke“, fasst Kiss die Saison 2018 zusammen. 

Das tankpool24-Racing-Team wird bereits im fünften Jahr in Folge vom Hamburger Ersatzteile-Hersteller MEYLE im Rahmen einer technischen Kooperation mit hochwertigen MEYLE-Teilen und technischem Know-how unterstützt. Die vom Team eingesetzten 1.050 PS-starken Renn-Trucks wurden unter anderem mit MEYLE-ORIGINAL-Motorlagern, -Drehzahlensensoren,
-Bremskomponenten und -Kupplungsverstärkern ausgestattet. 

Folgen Sie den Social-Media-Kanälen von MEYLE, um beim Thema Truck Racing auf dem Laufenden zu bleiben.  

Sie können die Pressetexte und Pressefotos herunterladen unter www.meyle.com oder als Datei bestellen.

Zum Download dieses Pressefotos klicken Sie hier: Download Pressefoto



Download (DOCX 173 KB)

Mehr Themen

Newsletter

Der MEYLE-Newsletter: Produktnews, Termine und vieles mehr – jetzt abonnieren!

Die MEYLE-App

Alles über MEYLE-Teile auf einen Klick mit der MEYLE-Parts-App.

Messetermine

Auf welcher Messe können Sie sich über MEYLE informieren?