Zum Inhalt

T3 Motorsport

MEYLE erweitert seine Aktivitäten um ein Engagement in einer weiteren  professionellen Rennserie mit dem Team T3 Motorsport GmbH. Das Team startet in der ADAC GT Masters mit einem Lamborghini Huracán Evo GT3 und  unterstützt auch das Nachwuchsförderprogramm des Team T3 Motorsport.

  • Lambo

  • Audi

Das Auto

Die Fahrer

Maximilian Paul

Nach der letzten erfolgreichen Rennsaison mit MEYLE und T3 Motorsport geht der gebürtige Dresdner auch 2021 an den Start. MEYLE hat das Nachwuchstalent Maximilian Paul als offiziellen Fahrer in der ADAC GT Masters für T3 Motorsport erneut gewonnen.  Dabei sitzt Maximilian Paul nicht nur gern hinter dem Steuer, sondern arbeitet auch in der Fahrzeugvorbereitung und hilft bei der Organisation. Trotz Baujahr 2000, hat Maximilian Paul bereits einen Experten Status und ist sogar als Fahrercoach im Automobil- und Kartsport tätig.
 

Hugo Sasse

Als jüngster Bentley Continental GT3 Fahrer überhaupt überzeugte Hugo Sasse bereits in der vergangenen Saison 2020. Mit ganzen drei Podestplätzen in der ADAC GT4 Germany peste er mit MEYLE und T3 Motorsport durch sein erstes Jahr im Automobilsport und machte auf sich aufmerksam. MEYLE freut sich, dass T3 Motorsport auch für 2021 ein so ein junges aufstrebendes Talent, Baujahr 2004, als offiziellen Fahrer gewonnen  hat. Dabei blickt Hugo Sasse bereits auf eine erfolgreiche langjährige Karriere im Kartsport zurück. Drei Mal wurde er schon deutscher Vizemeister. Diesen Drive hat er auch im Automobilsport und freut sich zu zeigen was er kann. Hugo Sasses Vorbilder sind keine Geringeren als Ayrton Senna oder Sebastian Vettel. 

Zusammenarbeit

Jens Feucht

(Geschäftsführer von T3 Motorsport GmbH)

Mit MEYLE haben wir Experten an unserer Seite, die mit ihrer Herstellerkompetenz dort Expertise in die Teileentwicklung investieren, wo sie maximal beansprucht werden. Und das kann ich ohne Ausnahme bestätigen. Durch die hohe Qualität der verbauten Teile sind wir in der Lage, wichtige Punkte während der Rennen zu holen – auch dank MEYLE!

Drei Faktoren verbinden MEYLE und T3 Motorsport:  Leidenschaft für Motorsport, Ingenieurskunst und Nachwuchsförderung. MEYLE nutzt die wertvollen Erkenntnisse des Fahrers und des Renningenieurs, um sie für die hauseigene Weiterentwicklung und Verbesserung des MEYLE-Portfolios zu verwenden. So hält das Produktportfolio selbst dem Härtetest auf der Rennstrecke stand.  So stellt MEYLE sicher, dass der Nachwuchs die besten Voraussetzungen vorfindet, um mit seinem Talent zu glänzen. Die Kombination aus Talent und hohen Qualitätsstandards der verbauten Teile, führen zum gewünschten Punktevorsprung.